Maedchenarbeit.de

Netzwerk

Mädchenpolitik

Mädchenarbeit ist in mehrfacher Weise Mädchenpolitik bzw. politisch. Sie ist kritisch, nicht zuletzt rassismuskritisch, und stellt vermeintliche (Gender-)Normalitäten in Frage. Mädchenarbeit und Mädchenpolitik ist eine Querschnittsaufgabe und verbunden mit einem entsprechenden Verständnis von Einmischungspolitik. Sie fragt nach der Wirkung der Kategorie Gender in Lebenssituationen/Lebenslagen und (Hilfe-)Strukturen, deckt diese auf. Sie setzt sich für Rechte und Selbstbestimmung von Mädchen und jungen Frauen ein. Sie vernetzt sich im Rahmen von Trägern und Wohlfahrtsverbänden sowie auf örtlicher Ebene (AK Mädchen), auf Landesebene und auf Bundesebene und bringt sich dort jeweils in laufende Planungs- und Gestaltungsprozesse ein.

Betrifft Mädchen

Ausgabe 4/2018: Rechtspopulismus und Antifeminismus - Nein danke!

Cover von Betrifft Mädchen

zur Fachzeitschrift

Veranstaltungskalender

weitere Veranstaltungen

Aktuelle Rezension

Silke Hubrig: Spiele für Jungs – Spiele für Mädchen. Praxisangebote für bewusste Mädchen- und Jungenförderung in der Kita ; [mit Elternarbeits-Tipps]. Ökotopia Verlag (Münster) 2015. 95 Seiten. ISBN 978-3-86702-337-5. D: 14,99 EUR, A: 15,50 EUR, CH: 19,40 sFr.

Illustrationen: Anne Rieken.
Rezension lesen   Buch bestellen

Buchcover
weitere Rezensionen
zu den socialnet Rezensionen

Stellenmarkt

Kinder- und Jugendhilfe

11.01.2019 Erzieher/innen und Kinderpfleger/innen für Kinderkrippe/Kindergarten, München
Kindern wachsen Flügel Haidhausen gGmbH
11.01.2019 Pädagogische Fachkraft (w/m/d) für Schülerwohnheim, Calw
Landratsamt Calw
10.01.2019 Erzieher/in für Tagesgruppe, Berlin
Flora e.V.
zum socialnet Stellenmarkt