Maedchenarbeit.de

Aktuelle Beiträge

29.11.2021 FemUnion: Gewalt in Partnerschaften - Online-Plattform für russischsprachige Fachleute

Am 23. November wurde die Online-Plattform für russischsprachige Fachleute aus Russland, Deutschland, Belarus und der Ukraine gelaunched, die ExpertInnen für die Arbeit mit Betroffenen häuslicher Gewalt zusammenbringt. https://www.crisiscenter.ru/femunion/ weiter

23.11.2021 Handreichung zur strukturellen Demokratieförderung von und für benachteiligte Mädchen*

Die Handreichung ist im Rahmen des Projekts "You matter! Mädchen*_Power_Politik" der LAG Mädchen*politik Baden-Württemberg entstanden. Die Zielgruppe sind pädagogische Multiplikator*innen und Engagierte. https://www.vielfalt-mediathek.de/material/zusammenleben-in-der-migrationsgesellschaft/demokratiefoerderung-fuer-benachteiligte-maedchen-und-junge-frauen weiter

18.11.2021 Handreichung: Frauenhassende Online-Subkulturen

Die Handreichung erläutert Ideologien und Strategien frauenhassender Online-Subkulturen, legt die gesellschaftlichen Hintergründe von Frauenhass im Rechtsextremismus dar, erklärt antifeministische Online-Codes und schließt mit Handlungsempfehlungen für Jugendarbeit, Politik und Sicherheitsbehörden. https://www.vielfalt-mediathek.de/material/hass-im-netz/frauenhassende-online-subkulturen   weiter

18.11.2021 Handreichung der Amadeu-Antonio Stiftung: Entschwörung konkret: Wieviel Geschlecht steckt in Verschwörungsideologien?

Die Handreichung der Fachstelle für Politische Bildung und Entschwörung bringt Politische Bildung, Extremismusprävention und Gleichstellungspolitik zusammen. Sie zeigt, wie Verschwörungsideologien mit Bildern von Geschlecht arbeiten, warum Menschen an sie glauben und welche Gefahr von ihnen ausgeht.https://www.amadeu-antonio-stiftung.de/entschwoerung-konkret-72927/ weiter

18.11.2021 Handlungskonzept Geschlechtersensible Berufsorientierung in Bielefeld

Das Handlungskonzept gibt Anregungen wie Berufsorientierung und Nachwuchsförderung geschlechtssensibel und klischeefrei gestaltet werden können. Es wurde durch den Fachbeirat für Mädchenarbeit der Stadt Bielefeld initiiert. https://rege-mbh.de/wp-content/uploads/2021/06/A4-gender-handlungskonzept-screen.pdf weiter

18.11.2021 Studie: Antifeminismus in Deutschland in Zeiten der Corona-Pandemie

Die Kurz-Studie der Friedrich-Ebert-Stiftung erklärt die Zusammenhänge zwischen Geschlechter(un)gerechtigkeit, Antifeminismus und Corona-Verschwörungserzählungen. https://www.fes.de/themenportal-gender-jugend-senioren/gender-matters/artikelseite/antifeminismus-in-deutschland-in-zeiten-der-corona-pandemie weiter

18.11.2021 Befragung: Das Recht auf ein Leben ohne Gewalt für gewaltbetroffene Frauen in der Wohnungsnotfallhilfe

Wie sieht Gewaltschutz für Frauen in der Wohnungsnotfallhilfe aktuell aus? Die BAG Wohnungslosenhilfe führte 2020 eine Befragung durch. https://www.bmfsfj.de/bmfsfj/aktuelles/alle-meldungen/alternativbericht-zum-schutz-von-frauen-vor-gewalt-uebergeben-183600 weiter

02.11.2021 Weichen stellen für eine menschenrechtsbasierte und intersektionale Gleichstellungs- und Behindertenpolitik

Weibernetz e.V. Politische Interessenvertretung behinderter Frauen stellt Vorschläge vor. https://www.weibernetz.de/n/weichen-stellen-fuer-eine-menschenrechtsbasierte-und-intersektionale-gleichstellungs-und-behindertenpolitik.html weiter

02.11.2021 Krisenbegleitung und Arbeit mit Traumatisierung in der frauenspezifischen Beratung 2021-2022 (Österreich)

Fortbildung in drei Modulen ab 06.12.2021. https://www.zap-frauenberatung.de/content/angebot/fortbildungen_2021_2022/krisenbegleitung_20212022_oesterreich/   weiter

02.11.2021 Schlauer werden ist nicht blöd! Weiterbildung Frauenbeauftragte in Werkstätten für Menschen mit Behinderung (nach dem BTHG)

Die Weiterbildung in Kooperation mit mixed pickles Lübeck e. V. umfasst 6 Module im Jahr 2022. Weitere Infos unter https://sonderpaedagogik-weiterbildung.ibaf.de/kurzseminare-fuer-werkstattraete-frauen-beauftragte-menschen-mit-behinderungen/schulung-fuer-frauen-beauftragte-in-werkstaetten-2022/ weiter

02.11.2021 Online Fachtag am 30.11.21: Geschlechtergerechte Begleitung von trans-, intergeschlechtlichen und non-binären Personen durch Verwaltung und Polizei

Eingeladen sind Fachkräfte aus den Verwaltungen von Gemeinden, Landkreisen und Bundesländern sowie von Unternehmen; Fachkräfte der Polizei; Entscheidungsträger_innen von Bildungseinrichtungen aus den Sozial-, Kultus- und Innenministerien. Der Fachtag wird von der Hochschule Merseburg veranstaltet. https://www.hs-merseburg.de/hochschule/information/veranstaltungen/details/veranstaltung/online-fachtag-geschlechtergerechte-begleitung-von-trans-intergeschlechtlichen-und-non-binaeren-per/ weiter

02.11.2021 Online-Feier: 40 Jahre TERRE DES FEMMES - Für ein freies Leben ohne Gewalt

Seit 1981 kämpft TERRE DES FEMMES ein gleichberechtigtes, selbstbestimmtes und freies Leben für Mädchen und Frauen. Am 12.11.2021 um 19:00 Uhr wird über brandaktuelle gesellschaftliche Herausforderungen für Frauen diskutiert. https://www.frauenrechte.de/informationen/nachrichten-aktuelles/aktuelles-zu-frauenrechten-allgemein/4809-feiert-mit-uns-40-jahre-terre-des-femmes-fuer-ein-freies-leben-ohne-gewalt-der-livestream-zum-jubilaeum weiter

23.10.2021 Präsenz-Fachtag an der HAW Landshut am 30.11.21: Demokratie? Geschlechtergerecht!

Auf dem Fachtag geht es um die Ermutigung/Unterstützung von jungen Frauen* hinsichtlich der Teilhabe an politischen Ämtern. https://www.haw-landshut.de/aktuelles/veranstaltungen/veranstaltungen-detailansicht/cal/fachtagung-demokratie-geschlechtergerecht.html?tx_cal_controller%5Bview%5D=event&tx_cal_controller%5Btype%5D=tx_cal_phpicalendar&tx_cal_controller%5Byear%5D=2021&tx_cal_controller%5Bmonth%5D=11&tx_cal_controller%5Bday%5D=30&cHash=23447710be308bf6f3340f9101192e46 weiter

23.10.2021 Fachstelle Mädchenarbeit Saarland gibt Newsletter 2/2021 mit Schwerpunkt Jungenarbeit heraus

Der Newsletter steht zum Download zur Verfügung unter http://www.maedchenarbeit-online.de/pages/topics/newsletter-2-2021.php weiter

13.10.2021 Machtfragen - Podcast über sexuelle Gewalt und das große Ganze

Auf der Seite von allerleirauh e.V. sind verschiedene Vorträge der Veranstaltungsreihe kostenlos zu finden. https://anchor.fm/allerleirauhev   weiter

13.10.2021 Berufsbegleitende Weiterbildung zur WenDo-Trainerin* für taube Frauen*

Im Dezember startet eine zweijährige Ausbildung in Dortmund. https://www.frauen-gegen-gewalt.de/de/aktuelles/fobis/veranstaltung/berufsbegleitende-weiterbildung-zur-wendo-trainerin-fuer-taube-frauen.html weiter

13.10.2021 Vorläufige Schutzmaßnahmen - Inobhutnahmezahlen 2020 liegen vor

Destatis legt den neuen Bericht zu Inobhutnahmen vor. https://www.destatis.de/DE/Themen/Gesellschaft-Umwelt/Soziales/Kinderschutz/Publikationen/Downloads-Kinderschutz/vorlaeufige-schutzmassnahmen-5225203207004.html weiter

13.10.2021 Queerer Erstberatungskoffer für Fachkräfte in den Hilfen zur Erziehung

Die Berliner Fachstelle Queerformat stellt ab Ende Oktober 21 unter www.queerer-beratungskoffer.de Materialien für die Praxis zur Verfügung.  weiter

22.09.2021 Stellungnahme: Digitale Gewalt gegen Frauen und Mädchen

Anlässlich der Anhörung des Digitalausschusses des Bundestages mahnt der Deutsche Juristinnenbund e.V. (djb) überfällige Gesetzesreformen und weitere Maßnahmen an. Noch immer werde Frauenhass bagatellisiert. https://www.djb.de/presse/stellungnahmen/detail/pm21-09 weiter

22.09.2021 IAB-Untersuchung: Hindernisse für geflüchtete Frauen

Die Integration geflüchteter Frauen in den deutschen Arbeitsmarkt verläuft schleppend. Nach fünf Jahren waren rund 60 % der Männer und 28 % der Frauen erwerbstätig. https://www.jugendhilfeportal.de/fokus/flucht-und-migration/artikel/gefluechtete-frauen-muessen-viele-hindernisse-ueberwinden/ weiter

angezeigt werden 1 - 20 von 138 Beiträgen | Seite 1 von 7

Betrifft Mädchen

Ausgabe 4/2021: Rassismenkritik in der Mädchen*arbeit: intersektional weitergedacht!

Cover von Betrifft Mädchen

zur Fachzeitschrift

Veranstaltungskalender

weitere Veranstaltungen

Aktuelle Rezension

Christiane Bomert: Transnationale Care-Arbeiterinnen in der 24-Stunden-Betreuung. Zwischen öffentlicher (Un-)Sichtbarkeit und institutioneller (De-)Adressierung. Springer VS (Wiesbaden) 2020. 314 Seiten. ISBN 978-3-658-28513-5. D: 49,99 EUR, A: 51,39 EUR, CH: 55,50 sFr.

Reihe: Soziale Arbeit als Wohlfahrtsproduktion - 18.
Inhaltsverzeichnis bei der DNB
Rezension lesen   Buch bestellen

Buchcover
weitere Rezensionen
zu den socialnet Rezensionen

Stellenmarkt

Kinder- und Jugendhilfe

07.12.2021 Erzieher (w/m/d) für Team Kinder- und Jugendarbeit, Elmshorn
Stadt Elmshorn
07.12.2021 Erzieher oder Sozialpädagoge (w/m/d) für Waldkindergarten, Stockach
Pestalozzi Kinder- und Jugenddorf Wahlwies e.V.
07.12.2021 Koordinator (w/m/d) für Kinderschutz-Erziehungsstellen, Berlin
NHW e.V.
zum socialnet Stellenmarkt