Maedchenarbeit.de

Aktuelle Beiträge

12.03.2019 Handreichung: Mädchen*arbeit reloaded Qualitäts- und Perspektiventwicklung (queer)feministischer und differenzreflektierter Mädchen*arbeit

Die Handreichung bietet Fachkräften und Interessierten die Möglichkeit sich zur Praxis (queer)feministischer und differenzreflektierter Mädchen*arbeit anregen zu lassen, die eigene Haltung und Praxis u.a. anhand konkreter Fragen zu reflektieren und sich damit an der Qualitäts- und Standardentwicklung einer differenzreflektierten Mädchen*arbeit zu beteiligen. Herausgeberin: die LAG Mädchen*arbeit… weiter

12.03.2019 Monitor Familienforschung Nr. 40 / So gelingt der Berufseinstieg von geflüchteten Müttern

Die Zahl der geflüchteten Frauen in Deutschland hat in den letzten Jahren stark zugenommen. In ihren Biografien spiegelt sich die ganze Vielfalt an Bildungs- und Erwerbsverläufen, aber auch an Familienformen wider.Bei aller Vielfalt eint sie eines: Sie wollen dazugehören, sich und ihre Familie integrieren sowie Zugang zu Sprache, Alltagsleben und Arbeit finden.Der Monitor Familienforschung Nr. 40 gibt… weiter

10.03.2019 Fortbildungen 2019 - Mädchenhaus Bremen e.V.

Das Mädchenhaus Bremen bietet im Jahr 2019 8 Thementagen als Fortbildungen an. Teilnehmerinnenzahl sind max. 16. Der Unkostenbeitrag beträgt 60€. Die Themen reichen von Einstieg in Thema LSBT*I*Q bis zu suizidales Verhalten von Mädchen. Mehr unter: https://www.maedchenhaus-bremen.de/fortbildungen/ weiter

23.01.2019 IMMA Fortbildungsangebot 2019 ist erschienen

Das umfangreiche Fortbildungprogramm 2019 der IMMA (Kontakt- und Informationsstelle für Mädchenarbeit) mit 21 Fort- und Weiterbildungsangeboten ist erschienen. Mehr unter: https://www.imma.de/einrichtungen/kontakt-und-informationsstelle-fuer-maedchenarbeit/angebot/fortbildungen.html   weiter

23.01.2019 Hinweis auf Veröffentlichung einer qualitativen Studie

Im April erscheint im Verlag Barbara Budrich eine qualitative Studie, in deren Rahmen 20 Mädchen und Jungen zu ihren Gewalterfahrungen in der Familie und Erfahrungen im Frauenhaus befragt wurden. Der Titel: "Frauenhauskinder und ihr Weg ins Leben", die Autorin: Angelika Hentschel. weiter

23.01.2019 Lila-bunt übernimmt das Frauenbildungshaus Zülpich

Zum Austausch darüber wie zukünftig ein queer-feministisches Bildungshaus ausgestaltet werden kann lädt lila-bunt auf 16.3.19 nach Zülpich ein. Mehr Infos zur Programm, Anmeldung finden sich ganz bald hier: http://lila-bunt-zuelpich.de/ weiter

23.01.2019 Vorankündigung: Fachzeitschrift Forum Erziehungshilfen Ausgabe "Junge Frauen"

Die Fachzeitschrift Forum Erziehungshilfen bereitet für die Ausgabe 3/2019 (Sept.) ein Heft "Junge Frauen" vor, in der u.A. die kritischen Diskurse zu umF und Careleaver mit einer (bislang weitgehend fehlenden) Genderfolie betrachtet werden. Des Weiteren wird der Frage nachgegangen, was aus dem Diskurs zu "Mädchen in den HzE" geworden ist und wie das Feld LSBTIQ mitaufgenommen wird. weiter

23.01.2019 Erinnerung Aufruf "Mitmachen beim Girls Day 2019 am 28.3.2019"

Weitere Infos unter: https://www.girls-day.de/Unternehmen-Organisationen/Mitmachen/Aufruf-2019 weiter

09.01.2019 Fortbildung Traumatisierte Mädchen und junge Frauen - Methoden für den pädagogischen Alltag in den erzieherischen Hilfen

Fortbildung in Kooperation mit dem KVJS-Landesjugendamt Baden-Württemberg am 26. und 27. März 2019 in Herrenberg-Gültstein Zielgruppe: Fachkräfte in den Hilfen zur Erziehung, die mit Mädchen und jungen Frauen arbeiten Ziele und Inhalt: Die Arbeit mit Mädchen, die aufgrund von traumatischen Erlebnissen in ihrer Beziehungs- und Verbalisierungsfähigkeit sehr eingeschränkt sind, löst im pädagogischen… weiter

03.01.2019 Vorankündigung: 20 Jahre BAG Mädchen*politik e.V.

Anlässlich des 20jährigen Bestehens der Bundesarbeitsgemeinschaft Mädchenpolitik e.V. findet am 27.06.2019 eine Jubiläumsveranstaltung in Berlin statt. Das Programm ist demnächst unter https://www.maedchenpolitik.de/ zu finden. weiter

03.01.2019 Ausschreibung 2019 für Projekte von und für Mädchen* und junge Frauen* der Filia Frauenstiftung

Was würdest du für Mädchen tun? filia heißt „Tochter“.Wir unterstützen Projekte, die Mädchen stark machen, mit bis zu 5.000 €.Die Projekte sollen etwas dafür tun, dass Mädchen und junge Frauen frei von Gewalt leben können und dass sie in der Gesellschaft mitentscheiden.Die Projekte werden von Mädchen und/oder Frauen für Mädchen und junge Frauen gemacht. Bis zum 1. März 2019 nimmt filias Mädchenbeirat… weiter

angezeigt werden 1 - 11 von 11 Beiträgen | Seite 1 von 1

Betrifft Mädchen

Ausgabe 1/2019: Let´s talk about: Sexuelle Bildung

Cover von Betrifft Mädchen

zur Fachzeitschrift

Veranstaltungskalender

weitere Veranstaltungen

Aktuelle Rezension

Stephanie Welser: Fraktale Vielfalt zwischen Pädagogik und Politik. Eine rekonstruktive Studie zu handlungsleitenden Orientierungen in der Mädchenarbeit. Springer VS Verlag für Sozialwissenschaften (Wiesbaden) 2017. 490 Seiten. ISBN 978-3-658-15641-1. D: 59,99 EUR, A: 61,67 EUR, CH: 62,00 sFr.
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover
weitere Rezensionen
zu den socialnet Rezensionen

Stellenmarkt

Kinder- und Jugendhilfe

18.03.2019 Einrichtungsleiter (w/m/d) für Kindertageseinrichtung, Bünde
Evangelischer Kirchenkreis Herford
15.03.2019 Einrichtungsleiter (w/m/d) für Kindertageseinrichtung, Bünde
Evangelischer Kirchenkreis Herford
14.03.2019 Pädagogische Fachkraft (w/m) für Kindertagesstätte, Heidelberg
EMBL - Europäisches Laboratorium für Molekularbiologie
zum socialnet Stellenmarkt