Maedchenarbeit.de

Veranstaltungskalender

07.–09.09.2021 Biografiearbeit mit Kindern und Jugendlichen
Veranstalter: Internationale Gesellschaft für erzieherische Hilfen (IGfH)
Veranstaltungsort: Münster
zur Website der Veranstaltung

23.09.2021 Fachtag „Sexuelle Bildung in heterogenen jugendlichen Lebenswelten“
Veranstalter: Aktion Jugendschutz Baden-Württemberg
Veranstaltungsort: Pforzheim
zur Website der Veranstaltung

24.09.2021 Essstörungen, Fortbildung Bremen
Veranstalter: Mädchenhaus Bremen e.V.
Veranstaltungsort: Bremen
zur Website der Veranstaltung

30.09.2021 Online-Vernetzungstreffen der LAGM*A NRW „Rechte Mädchen* in der (Offenen) Kinder- und Jugendarbeit“
Veranstalter: LAGM*A NRW
Veranstaltungsort: online
zur Website der Veranstaltung

13.–14.10.2021 Übergang Schule-Beruf. Diversitätssensibel und geschlechtergerecht gestalten
Veranstalter: IMMA
Veranstaltungsort: München
zur Website der Veranstaltung

18.10.2021 FGM-C (weibliche Beschneidung), Begleitung und Beratung von Mädchen* und jungen Frauen*
Veranstalter: IMMA
Veranstaltungsort: München
zur Website der Veranstaltung

08.–09.11.2021 Zum Umgang mit Antifeminismus und Sexismus
Veranstalter: IMMA
Veranstaltungsort: Münschen
zur Website der Veranstaltung

12.11.2021 Nicht-suizidales, selbstverletzendes Verhalten (NSSV)
Veranstalter: Mädchenhaus Bremen e.V.
Veranstaltungsort: Bremen
zur Website der Veranstaltung

22.–23.11.2021 Fachtagung Antifeminismus
Veranstalter: Fachstelle RuF und Mobiles Beratungsteam gegen Rechtsextremismus
Veranstaltungsort: Bremen
zur Website der Veranstaltung

08.12.2021–06.05.2022 Qualifizierung Jungenarbeit entwickeln - reflektieren, umsetzen!
Veranstalter: Landschaftsverband Westfalen-Lippe
Veranstaltungsort: Vlotho
zur Website der Veranstaltung

angezeigt werden 1 - 10 von 10 Veranstaltungen | Seite 1 von 1

Betrifft Mädchen

Ausgabe 3/2021: Intersektionale Mädchen*arbeit: Haltungen, Methoden und Konzepte aus kritisch-weißer Perspektive

Cover von Betrifft Mädchen

zur Fachzeitschrift

Aktuelle Rezension

Christiane Bomert: Transnationale Care-Arbeiterinnen in der 24-Stunden-Betreuung. Zwischen öffentlicher (Un-)Sichtbarkeit und institutioneller (De-)Adressierung. Springer VS (Wiesbaden) 2020. 314 Seiten. ISBN 978-3-658-28513-5. D: 49,99 EUR, A: 51,39 EUR, CH: 55,50 sFr.

Reihe: Soziale Arbeit als Wohlfahrtsproduktion - 18.
Inhaltsverzeichnis bei der DNB
Rezension lesen   Buch bestellen

Buchcover
weitere Rezensionen
zu den socialnet Rezensionen

Stellenmarkt

Kinder- und Jugendhilfe

30.07.2021 Erzieher (w/m/d) für Kinder­tagesstätte, Darmstadt
Pädagogische Akademie Elisabethenstift gGmbH
30.07.2021 Pädagogische Fachkraft (w/m/d) für Kindergarten, München
Phorms Education SE
30.07.2021 Pädagogische Fachkraft (w/m/d) für Kinderkrippe, München
Phorms Education SE
zum socialnet Stellenmarkt