Maedchenarbeit.de

Veranstaltungskalender

01.–02.02.2022 Kinderschutz und Borderline, hybrid
Veranstalter: Instituts für Sozialpädagogische Forschung Mainz (ism)
Veranstaltungsort: Mainz
zur Website der Veranstaltung

04.02.2022 Online-Fachtag Intersektionalität und Differenz im Kontext erziehungswissenschaftlicher Kindheitsforschung
Veranstalter: Universistät Wuppertal
zur Website der Veranstaltung

24.–25.02.2022 Inklusives Seminar: Starke Frauen
Veranstalter: Institut für berufliche Aus- und Fortbildung
Veranstaltungsort: Redensburg
zur Website der Veranstaltung

02.–04.03.2022 Aufsuchen anstatt abwarten - Grundlagen Streetwork
Veranstalter: Bundesakademie für Kirche und Diakonie
Veranstaltungsort: Frankfurt
zur Website der Veranstaltung

11.–12.03.2022 Herausforderungen und Chancen im therapeutischen Prozess mit Klientinnen und Klienten aus muslimisch und patriarchal geprägten Strukturen und Kulturen
Veranstalter: "ReMind", Koordinierungsstelle für die interkulturelle Öffnung des Gesundheitssystems in RLP
Veranstaltungsort: Mainz
zur Website der Veranstaltung

14.–15.03.2022 Ich blute, also bin ich! Pädagogisches Handeln bei selbstschädigendem Verhalten von Mädchen
Veranstalter: Sozialpädagogisches Fortbildungsinstitut Berlin-Brandenburg
Veranstaltungsort: Berlin/ Potsdam
zur Website der Veranstaltung

21.–22.03.2022 Traumapädagogische Ansätze im Umgang mit jungen psychisch erkrankten Erwachsenen
Veranstalter: Bundesakademie für Kirche und Diakonie
Veranstaltungsort: Filderstadt
zur Website der Veranstaltung

22.–23.03.2022 "Die Dunkelheit frisst mich auf." - Depressionen bei Kindern und Jugendlichen
Veranstalter: AWO Bildungswerk Thüringen
Veranstaltungsort: Erfurt
zur Website der Veranstaltung

28.–30.03.2022 Fortbildung: Mädchenarbeit qualifiziert aufstellen
Veranstalter: Landschaftsverband Westfalen-Lippe
Veranstaltungsort: Vlotho
zur Website der Veranstaltung

31.03.2022 Fachtag Kinder- und Jugendhilfe & Schule verqueeren Schwerpunkt: Ländlicher Raum, Stendal
Veranstaltungsort: Stendal
zur Website der Veranstaltung

29.04.2022 Das Drama mit dem Trauma - Einführung
Veranstalter: Mädchenhaus Mainz
zur Website der Veranstaltung

12.–13.05.2022 LSBTIQ-Jugendliche stärken - Erfahrungen aus den LSBTIQ-Projekten der Türkischen Gemeinde in Baden-Württemberg e. V.
Veranstalter: Kommunalverband für Jugend und Soziales Baden-Württemberg (KVJS)
Veranstaltungsort: Gültstein
zur Website der Veranstaltung

30.05.2022 Queere Jugendliche in der Jugendarbeit
Veranstalter: Akademie der Jugendarbeit Baden-Württemberg
Veranstaltungsort: Stuttgart
zur Website der Veranstaltung

03.06.2022 Digitale Gewalt gegen Frauen*
Veranstalter: IMMA
Veranstaltungsort: München
zur Website der Veranstaltung

09.–10.06.2022 Ich weiß halt, dass sie Lügen erzählt! Was Streit, Konflikte und Mobbing mit Geschlecht zu tun haben
Veranstalter: Sozialpädagogisches Fortbildungsinstitut Berlin-Brandenburg
Veranstaltungsort: Berlin/ Potsdam
zur Website der Veranstaltung

11.07.2022 Gewalt im Namen der Ehre
Veranstalter: IMMA
Veranstaltungsort: München
zur Website der Veranstaltung

20.–21.07.2022 Jugendarbeit: Mehr als eine rechtliche Vorgabe - Prävention von sexualisierter Gewalt.
Veranstalter: Evangelische Jugend Bayern
Veranstaltungsort: Bad Alexandersbad
zur Website der Veranstaltung

05.–06.09.2022 Selbstbehauptung für Mädchen in der offenen und projektgebundenen Jugendarbeit
Veranstalter: Landschaftsverband Westfalen-Lippe
Veranstaltungsort: Vlotho
zur Website der Veranstaltung

16.09.2022 Verrückte Welt - Kinder psychisch kranker Eltern
Veranstalter: Mädchenhaus Mainz
zur Website der Veranstaltung

19.–20.09.2022 Hilf mir, mein Geschlecht zu leben - Trans*geschlechtlichkeit als Thema für die Jugendarbeit
Veranstalter: Sozialpädagogisches Fortbildungsinstitut Berlin-Brandenburg
Veranstaltungsort: Berlin/ Potsdam
zur Website der Veranstaltung

angezeigt werden 1 - 20 von 27 Veranstaltungen | Seite 1 von 2

Betrifft Mädchen

Ausgabe 1/2022: Wort-Schrift-Bewegung!

Cover von Betrifft Mädchen

zur Fachzeitschrift

Aktuelle Rezension

Christiane Bomert: Transnationale Care-Arbeiterinnen in der 24-Stunden-Betreuung. Zwischen öffentlicher (Un-)Sichtbarkeit und institutioneller (De-)Adressierung. Springer VS (Wiesbaden) 2020. 314 Seiten. ISBN 978-3-658-28513-5. D: 49,99 EUR, A: 51,39 EUR, CH: 55,50 sFr.

Reihe: Soziale Arbeit als Wohlfahrtsproduktion - 18.
Inhaltsverzeichnis bei der DNB
Rezension lesen   Buch bestellen

Buchcover
weitere Rezensionen
zu den socialnet Rezensionen

Stellenmarkt

Kinder- und Jugendhilfe

26.01.2022 Leitung (w/m/d) für Kindertagesstätte, Minden
Diakonie Stiftung Salem gGmbH
26.01.2022 pädagogische Leitung (w-m-d) für den Fachdienst Volkshochschule / Weiterbildung, Dreieich
Kreis Offenbach
25.01.2022 Fachkraft im Gruppendienst (m/w/d), Brühl und Wesseling
Katholische Kirche - Sendungsraum Brühl-Wesseling
zum socialnet Stellenmarkt